Diskussionsveranstaltung: Intersektionalität. Ein neues Paradigma in der Literaturwissenschaft & -didaktik.

  • 496 views

  • 0 Kommentare

  • 0 favorites

An der Universität Paderborn fand am 09.11.2022 eine Diskussionsveranstaltung statt. Titel der Veranstaltung war: Intersektionalität. Ein neues Paradigma in der Literaturwissenschaft & -didaktik.

Prof.in Dr.in Magdalena Kißling (Universität Paderborn) & PD Dr. Stefan Hermes
(Universität Duisburg Essen) diskutierten mit:
• Dr.in Iuditha Balint (Fritz Hüser Institut in Dortmund)
• Dr.in Eva Blome (Universität Hamburg)
• Prof.in Dr.in Urte Helduser (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
• Prof. Dr. Jan Standke (Technische Universität Braunschweig)

Tags:
Kategorien: Veranstaltungen

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.